DIE Insel Sylt

Der Spot liegt am nördlichsten Punkt Deutschlands und bietet die idealen Bedingungen für Anfänger und Aufsteiger:

Ein riesiges Flachwasserrevier, welches das Kiten bei allen Windrichtungen ermöglicht. 

Wir schulen auch an den anderen Revieren der Insel, abhängig vom jeweiligen Level unserer Schüler. 

 


Sylt bildet mit seinen fast genau 100 Küstenkilometern einen der Surf-Hot Spots der Inseln des europäischen Nordens. Das heißt für alle von Euch Kite-Surfen am nördlichsten Punkt Deutschlands und dass unter besten Bedingungen für Kite-Surf Anfänger, Aufsteiger und Fortgeschrittene. Die besten Kite-Surf Bedingungen sind von Anfang April/Mai bis Ende Oktober. In dieser Zeit ist die Windausbeute kaum zu schlagen. Das ruhige Wattenmeer an der Ostküste von Sylt ist ideal für Anfänger geeignet da die See sich dort sehr gemäßigt zeigt. Als wahrhaftige Herausforderung zeigt sich hingegen die Westküste. Hier kommen die Profis voll auf Ihre Kosten. Darüber hinaus trifft sich genau dort an der Westerländer Promenade seit vielen Jahren die Surf-Elite auf Welttournee zum Surf World Cup auf Sylt. Mein Name ist Dirk Dirksen, ich bin Gründer und Leiter der Kite School Pro auf Sylt. Sowohl ich selbst als auch mein Team sind Kitesurfer aus Leidenschaft und unser oberstes Maxim Eure Sicherheit steht für uns selbstverständlich an erster Stelle. Qualität anstatt Quantität ist ebenso ein elementarer Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Jeder meiner Kitelehrerinnen & Kitelehrer ist professionell ausgebildet und zertifiziert durch die Institutionen (IKO / VDWS). Unser Wunsch ist es Dich/Euch dort abzuholen, wo Ihr gerade mit Eurem Fahrkönnen steht, vom absoluten Anfänger bis hin zum Profi unsere Lehrerkompetenz bildet das gesamte Fahrkönnerspektrum ab. Wir selbst verstehen uns als eine kleine Familie, welche wie ein Uhrwerk zusammen arbeitet. Das garantiert Euch ein Maximum an Schulungskompetenz. Wir laden Euch herzlich ein ohne "Druck" und "Muss" diesen wundervollen Sport – der die Elemente, die uns die Erde geschenkt hat und in Einklang bringt – mit uns zu erlernen. Ganz wichtig: ein „Muss jetzt" gibt es im Kite-Sport nicht da er von unzähligen Faktoren beeinflusst wird. Sogar Profis haben Tage in denen sie denken gerade die ersten Meter auf dem Brett zu stehen und jeder von uns hat einmal angefangen und jeder hatte sein eigenes Tempo zu lernen. Denke immer daran, es ist nicht wichtig was die anderen Denken, wichtig ist was Du über Dich denkst. Also dann; Let’s beginn from Zero to Hero!